ASPEKTE

ASPEKTE

kastanien allee by ansis artums

Ansis Artums

Kastanien Allee, 1954

Price on Request

tea time by paulis postazs

Paulis Postazs

Tea time, 2008

Sold

Friday, December 2, 2011Wednesday, February 15, 2012


Berlin, Germany

ASPEKTE
Künstler der Galerie
Mit neuen Werken

am Samstag 02. Dezember 2011
von 18.00 bis 21.00 Uhr
Ausstellungsdauer: bis 15. Februar 2012

ASPEKTE
lettischer Zeitgenossen

Am 2. Dezember eröffnet die TVDART Galerie in Berlin-Charlottenburg unter dem Titel „Aspekte" - ihre neue Ausstellung. Neben den bereits bekannten Künstlern der Galerie wie Vija Zarina (Jahrgang 1961), Paulis Postazs (Jahrgang 1976), Agate Apkalne (Jahrgang 1977) Anna Baklane ( Jahrgang 1982 ) oder Elena Tarasenko (Jahrgang 1981) sind als Neuzugänge der 1982 in Riga geborene Reinis Liepa, seine Landesgenossin Kristine Skipsna (Jahrgang 1977) und die 1972 in Kiew geborene und dort tätige Svitlana Galdetska zu sehen.

Vija Zarina verwandelt auf großem quadratischen Format eine herbstliche Baumreihe an einem See in eine märchenhafte Wasserspiegelung oder macht aus dem coolen „Fotoshooting“ zweier jungen Frauen am kieselbedeckten Strand eine Grisaillemalerei mit abstraktem Touch. Elenena Tarasenko markiert allein mit dem Blick auf schöne Damenbeine in High Heels ein Rendezvous, Svitlana Galdetska legt in einem akribischen Fotorealismus eine Distel auf der Krim unter ihre künstlerische Lupe, und Paulis Postazc zeigt eine nackte Venus als Repoussoir-Figur vor giftgrünem Grund im Stil der Alten Meister. Kristine Skipsna erweist sich in ihrer penibel gemalten Pferdebild als Erneuerin eines alten Genres der Kunst, als Meister der Verfremdung entpuppt sich Reinis Liepa, der auf weißer Leinwand Ausschnitte glamourverdächtiger Köpfe appliziert oder in schemenhafte Szenarien der SozArt Ära einbindet – dies in fotografischer Präzision und bei unterkühlten wenigen Farben.

Eine fundierte Ausbildung an den lettischen Kunstschulen haben diese Künstler alle absolviert, bei TVDART interpretieren sie das tradierte Figuren- und Landschaftsbild in einer perfekten Technik und oft nicht ohne Hintersinn ins Zeitgenössische.