Photographers Limited Editions

Beauty of a Woman

Beauty of a Woman

erotic, nude 2010 #5966 by andreas h. bitesnich

Andreas H. Bitesnich

Erotic, Nude 2010 #5966

Price on Request

kate moss, marrakech by albert watson

Albert Watson

Kate Moss, Marrakech

Price on Request

kate moss in torn veil, marrakech 1993 by albert watson

Albert Watson

Kate Moss in Torn Veil, Marrakech 1993

Price on Request

15th century atztec fan, nyc 1990 by albert watson

Albert Watson

15th Century Atztec fan, NYC 1990

Price on Request

eva herzigova, zora nudes, paris, 1998 by michel comte

Michel Comte

Eva Herzigova, Zora Nudes, Paris, 1998

Price on Request

demi moore, vogue italia, 1993 by michel comte

Michel Comte

Demi Moore, Vogue Italia, 1993

Price on Request

Wednesday, February 29, 2012Saturday, April 14, 2012


Vienna, Austria

Beauty of a Woman

Schönheit lebt von Vielfalt und liegt im Auge des Betrachters, längst existiert kein allgemein gültiges Schönheitsideal mehr. Und dennoch gibt es „Traumfrauen“, die mit ihrer Persönlichkeit und Schönheit zu Ikonen unserer Zeit geworden sind.

PHOTOGRAPHERSLIMITEDEDITION präsentiert in der aktuellen Ausstellung “Beauty of a Woman “ab dem 29. Februar zahlreiche Arbeiten der berühmtesten Fotografen unserer Zeit, die sich abwechslungsreich und spannungsgeladen mit der Darstellung und Interpretation von weiblicher Schönheit auseinandersetzen.

Die künstlerischen Interpretationen beschränken sich keineswegs auf oberflächliche Stereotype, vielmehr wird der Charakter der porträtierten Frauen ins Zentrum gestellt und in unterschiedlichen künstlerischen Handschriften sensibel herausgearbeitet:

Das Ergebnis ist eine Mischung aus charismatischen Portraits und intimen Studien des weiblichen Körpers, die sich keineswegs nur den Klischees widmen. Gezeigt werden facettenreiche Frauenstudien, die den Betrachter mit Selbstbewusstsein, Persönlichkeit und Stärke in den Bann ziehen.

Ikonen der Schönheit

So unterschiedlich wie die künstlerischen Werke sind auch die porträtierten Frauen. Ob Michel Comtes puristisch grandios inszenierte Cathrin Deneuve, Daido Moriyamas Brigitte Bardot, klassisch graphisch in Schwarz Weiß aus dem Jahr 1968, Sante D’Orazios Christy Turlington oder Arthur Elgorts Lauren Hutton – gezeigt werden persönliche Interpretationen von schönen Frauen, die das Frauenbild unserer Gesellschaft im großen Ausmaß geprägt haben.

Zu sehen ist ein außergewöhnliches Porträt der Queen Elizabeth II von Chris Levine. Für dieses Werk wurde der Künstler 2004 von der Island of Jersey Foundation im Rahmen des 800 jährigen Kronjubiläums beauftragt. Diese Arbeit machte weltweit Furore, wie auch Albert Watsons meisterhafte Fotografie von Kate Moss aus dem Jahr 1993 in Marrakesh, welche Rekordsummen bei Christies erzielte.

Komplettiert wird diese außergewöhnliche Schau unter anderem von Richard Dumas, Andreas H. Bitesnich, Guido Argentini, Marc Baptiste, Guy Aroch, und Patrick De Warren.