Hendrik Krawen: Stadt der Bilder (Kewenig Galerie Köln)

Hendrik Krawen: Stadt der Bilder (Kewenig Galerie Köln)

installation view by hendrik krawen

Hendrik Krawen

Installation view

installation view by hendrik krawen

Hendrik Krawen

Installation view

früher morgen (from the series 'stadt der bilder') by hendrik krawen

Hendrik Krawen

Früher Morgen (from the series 'Stadt der Bilder'), 2009

am abend (from the series 'stadt der bilder') by hendrik krawen

Hendrik Krawen

Am Abend (from the series 'Stadt der Bilder'), 2009

Saturday, June 11, 2011Saturday, September 3, 2011


Cologne, Germany

Please scroll down for English version

Hendrik Krawen
Stadt der Bilder

Empfang für den Künstler am Freitag, den 10. Juni 2011 von 19 bis 21 Uhr
Ausstellung vom 11. Juni bis zum 3. September 2011

In der kommenden Ausstellung inszeniert der Berliner Maler Hendrik Krawen eine "Stadt der Bilder" in den Räumen der Kewenig Galerie in Köln. Im Anschluss an seine erfolgreiche Ausstellung "Risk of Devotion" in der Galería Kewenig in Palma de Mallorca, die Arbeiten aus den letzten 5 Jahren vereinte, präsentiert Hendrik Krawen nun in Köln seine eindrucksvollen großformatigen Stadtlandschaften.

Zitate und Versatzstücke urbaner Landschaften bilden in verzerrten Proportionen und Perspektiven Panoramen vor beinahe mono-chromen Hintergründen. Allein durch die Dichte und Struktur des Farbauftrags werden räumliche Tiefe und die Stimmung unterschiedlicher Tages- und Nachtzeiten impliziert.
Scherenschnittartige Figuren und emblematische Elemente aus Architektur und Werbegrafik sind in scheinbar kühler Nüchternheit vor diesen Hintergründen zu Großstadtimpressionen verwoben. In ihrer vermeintlich rationalen Klarheit muten sie wie erstarrte Momentaufnahmen an. Die sich in wechselnden Dimensionen modellhaft wiederholenden Motive rücken den Betrachter durch den tief nach unten verlegten Horizont in die Nähe ihrer menschlichen Protagonisten, sie verlieren sich als anonymisierte Silhouetten in und vor ihren monumental aufgeblähten Abbildern.

Hendrik Krawen, 1963 in Lübeck geboren, studierte an der Kunstakademie Düsseldorf und lebt und arbeitet in Berlin. 1986 eröffnete die Kewenig Galerie mit seinen Arbeiten ihre Frechener Räume, seitdem hat Hendrik Krawen an zahlreichen internationalen Ausstellungen in wichtigen Museen und Stiftungen teilgenommen: Kunsthalle Kiel, Schirn Kunsthalle/Frankfurt, Palazzo Cavour/ Turin, Kunsthalle Düsseldorf, La Maison Rouge Fondation Antoine de Galbert/Paris, Musée d’Art Moderne et Contemporain de Strasbourg, Pinakothek der Moderne/München, Museum Kunst Palast/Düsseldorf u.a. Seine Werke sind in bedeutenden Sammlungen vertreten, u.a. in den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, München, in der Kieler Kunsthalle, im Leopold Hoesch Museum, Düren und im Musée d’Art Moderne et Contemporain de Strasbourg.

Für nähere Informationen und Abbildungen wenden Sie sich gerne an die Galerie. Unsere Öffnungs-zeiten sind von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr und am Samstag von 10 bis 14 Uhr.

********************

Hendrik Krawen
Stadt der Bilder

Reception for the artist on Friday, 10 June 2011, 7 – 9 pm
Exhibition from June 11 to September 3 2011

In the upcoming exhibition the Berlin painter Hendrik Krawen presents a 'city of images' in the Kewenig Gallery in Cologne. Referring to his successful exhibition "Risk of Devotion" in our gallery in Palma de Mallorca, which combined works of the last 5 years, he now shows imposing large-scale urban landscapes in Cologne.

Quotes and fragments of urban landscapes in distorted proportions and perspectives create panoramas in front of nearly monochromatic backgrounds.
Solely by the density and structure of the paint spatial depth and the mood of different times of day and night are implied. Silhouette-like figures and symbolic elements of architecture and advertising graphics are in apparently cool sobriety woven into city impressions in front of these backgrounds. In their supposedly rational clarity, they seem like frozen snapshots. The motifs that are repeated in model-changing dimensions move the viewer through the deep laid down horizon in the vicinity of their human protagonists, they are lost as anonymous silhouettes in front of their monumental and bloated images.

Hendrik Krawen was born in 1963 in Lübeck, studied at the Düsseldorf Art Academy, and lives and works in Berlin. In 1986, Kewenig Gallery opened with his work their rooms in Frechen nearby Cologne. Since then Hendrik Krawen participated in numerous international exhibitions in major museums and foundations: Kunsthalle Kiel, Schirn Kunsthalle/Frankfurt, Palazzo Cavour/Turin, Kunsthalle Düsseldorf, La Maison Rouge Fondation Antoine de Galbert/Paris, Musée d’Art Moderne et Contemporain de Strasbourg, Pinakothek der Moderne/Munich, Museum Kunst Palast/Düsseldorf.

His work is represented in major collections including the Bavarian State Painting Collections, Munich, Kunsthalle in Kiel, the Leopold Hoesch Museum, Düren, and the Musée d'Art Moderne et Contemporain de Strasbourg.

For more information and illustrations please contact the gallery. Our opening hours are Monday to Friday from 10:00 am to 6:00 pm and on Saturday from 10:00 am to 2:00 pm.