Galerie Rüdiger Schöttle

Chen Wei 'Rain In Some Areas'

Chen Wei 'Rain In Some Areas'

rain in some areas by chen wei

Chen Wei

Rain In Some Areas, 2010

Price on Request

Friday, March 23, 2012Saturday, May 5, 2012


Munich, Germany

23 März 2012 – 05 Mai 2012
Eröffnung: Donnerstag, 22 März 2012, 19–21 Uhr, der Künstler ist anwesend.

Die Galerie Rüdiger Schöttle freut sich sehr, die erste umfassende Einzelausstellung des chinesischen Künstlers Chen Wei in Deutschland zu präsentieren.
Chen Wei ist ein Geschichtenerzähler. In seinen Fotografien inszeniert er fantastische Bildwelten, er kreiert Schauplätze und Situationen, zeigt dunkle, isolierte Räume, wie etwa einen verwahrlosten Brunnen oder einen in seinem eigenen Zigarettenqualm sitzenden Mann. Immer ist der Mensch in Beziehung zu seiner Umwelt zu sehen oder seine Präsenz zu spüren.
In seinen Fotografien schafft Chen Wei vielschichtige Kompositionen aus einzelnen miteinander agierenden Elementen, die in Ihrem Zusammenspiel eine Vielzahl an Interpretationsmöglichkeiten eröffnen. So sind auch seine Titel Teil dieses narrativen Geflechts, die oftmals schwarzhumorig die Komplexität des Lebens unterstreichen. 'Rain In Some Areas' ist der Titel einer Fotografie, gleichzeitig aber auch programmatischer Titel der gesamten Ausstellung. Die Fotografie zeigt ein Zimmer. Ein Sofa, ein Hocker, eine Pflanze und ein Regal, von dem aus eine Wäscheleine wie ein Zeltdach eine Linie gegen die Wand zeichnet. Unterschiedliche Kleidungsstücke hängen daran: eine Hose, ein Hemd, ein beiger Trenchcoat. Ein Ventilator bläst Luft auf eine nasse Bodenfläche. All dies sind komplex und oftmals widersprüchlich kombinierte Zeichen, die Erinnerungen und Bilder in uns auslösen.
Chen Wei wurde 1980 in der Zhejiang Province, China geboren. Er lebt und arbeitet in Beijing. Sein Werk war bereits international zu sehen. So stellte er im Museum of Contemporary Art, Schanghai sowie im Seoul Museum of Art aus. 2011 wurde Ihm eine Einzelpräsentation im Creativecity Center, Yokohama zu Teil.

---------------------------------------

March 23, 2012 – May 05, 2012
Opening: Thursday, March 22, 2012, 7–9 p.m., the artist is present.

The Rüdiger Schöttle Gallery is pleased to announce the forthcoming first-ever comprehensive exhibition of the works of the Chinese artist Chen Wei in Germany.
Chen Wei is a story teller. Through his photographs he stages fantastic worlds of images, creates dark, isolated scenes and situations, such as a derelict well or a man sitting in a cloud of smoke from his own cigarette. Whatever the scene, Chen Wei shows the human being – or makes us sense his presence – in relation to his environment.
Chen Wei’s photographs are complex compositions of individual interacting elements that open up a multitude of possible interpretations. Their titles, too, are part and parcel of the narrative web woven by Chen Wei, often underscoring life’s complexity with more than a slight touch of black humour. 'Rain In Some Areas' is both the title of one of Chen Wei’s photographs and – very much in the vein of a manifesto – the title of the entire exhibition. The photograph shows a room with a sofa, a stool, a plant and a shelf. Stretched from the shelf across the room is a clothes line from which several wet garments are hanging: a pair of trousers, a shirt, a beige trench coat. An electric fan blows air onto a wet floor. It is a complex composition of symbols, often contradictory, that awaken memories and associations in the viewer.
Chen Wei was born in Zhejiang Province, China, in 1980. He lives and works in Beijing. His works already enjoy international renown, having been shown at the Museum of Contemporary Art, Shanghai, and the Seoul Museum of Art. A solo exhibition took place at the Creativecity Center, Yokohama, in 2011.