Galerie Peter Zimmermann

Roxy Walsh: Second Sex

Roxy Walsh: Second Sex

Saturday, January 15, 2011Saturday, February 12, 2011


Mannheim, Germany

Zum Jahresbeginn zeigt die Galerie Peter Zimmermann vom 15. Januar bis 12. Februar 2011 erstmals Werke der englischen Künstlerin Roxy Walsh.

Roxy Walsh spielt in ihren kleinformatigen Arbeiten mit Ideen über Abstraktion und Figuration. Es erweist sich als fast unmöglich, ihre Bildinhalte zu beschreiben. Sie scheinen wie surreale Ereignisse, die bizarr und banal zugleich wirken.
Figürliche Andeutungen vermischen sich mit Farbkreisen, die inmitten von Liniengeflechten platziert sind. Andererseits zaubern amorphe Formen Wesen hervor. Der Betrachter findet in den Arbeiten von Roxy Walsh nichts, was dem Realen entspricht, obgleich bestimmte Motive wie zum Beispiel Figuren mit ausdruckslosen fahlen Gesichtern immer wiederkehren und beinahe real vorstellbar sind. Allen Werken gemeinsam ist die Anspielung auf die Sexualität, die je nach Arbeit den Bildinhalt bestimmt, oder aber erst bei genauem Hinsehen zu erkennen ist.

Die Vernissage wird am Freitag, 14. Januar 2011 von 19.00-21.00 Uhr stattfinden. Die Künstlerin wird anwesend sein.

Öffnungszeiten der Galerie: Dienstag-Freitag 12.30-18.00 Uhr, Samstag 11.00-14.00 Uhr sowie nach Vereinbarung.