Galerie Michael W. Schmalfuss

Cristina Canale - Christofer Kochs

Cristina Canale - Christofer Kochs

wolke / cloud by cristina canale

Cristina Canale

Wolke / Cloud, 2012

hundepaar / couple of dogs by cristina canale

Cristina Canale

Hundepaar / Couple of dogs, 2007

umwandler by christofer kochs

Christofer Kochs

Umwandler, 2012

figur by christofer kochs

Christofer Kochs

Figur, 2012

atem by christofer kochs

Christofer Kochs

Atem, 2012

wette by cristina canale

Cristina Canale

Wette, 2010

Friday, June 1, 2012Saturday, August 11, 2012


Marburg, Germany

Cristina Canale - Christofer Kochs
02. Juni – 11. August 2012

Vernissage: 01. Juni 19 bis 22 Uhr
Finissage: 11. August 10 bis 16 Uhr

Die GALERIE MICHAEL W. SCHMALFUSS arbeitet seit mehr als 10 Jahren mit national und international anerkannten Künstlern zusammen. Zusätzlich vertritt sie ihre Künstler auf zahlreichen internationalen Kunstmessen.

CRISTINA CANALE zählt zu den wichtigsten Zeitgenossen der brasilianischen Gegenwartskunst. Längst sind ihre Arbeiten in angesehenen öffentlichen Sammlungen in Brasilien und Deutschland zu finden. Seit 2004 wird die Künstlerin von der GALERIE MICHAEL W. SCHMALFUSS in Deutschland vertreten.
CANALE konfrontiert uns in ihren Arbeiten mit einer anachronistischen Koexistenz verschiedener moderner Kunstströmungen. Dadurch gelingt ihr ein authentisches Zusammenspiel von Farben, Flächen und Linienführung. Ihre jüngsten Arbeiten bevölkert CANALE mit vertraut erscheinenden Figuren in lasierenden Ölfarben und graphischem Gestus. Die Liebe für das Alltägliche, für die Menschen und ihre Intimität, die sich in ihren Bildern ausdrückt, verrät dabei nicht nur eine nostalgische Affinität für das ästhetische Objekt. Sie beweint zugleich die verlorene Schönheit, die Stille und das innerliche Leben, die kaum noch einen Platz in unserer lärmenden Welt finden.

Der Bildhauer, Maler und Zeichner CHRISTOFER KOCHS wird von zahlreichen Galerien in Deutschland, der Schweiz und Österreich vertreten. Er erhielt eine Vielzahl an renommierten Preisen und Stipendien für seine künstlerische Arbeit, die ihren Weg in verschiedene öffentliche und private Sammlungen gefunden hat. Ausgehend von seiner zeichnerischen Bildsprache, entwickelt KOCHS mit der Motorsäge aus Holz geschnittene Skulpturen, die er selbst "Raumzeichnungen" nennt. Denn kennzeichnend für seine archaisch anmutenden Objekte ist die offene, von Raum durchdrungene Struktur. In ihr überlagern sich Zeichnung, Malerei, Skulptur und Relief zu einem komplexen Geflecht skurriler, dennoch menschlich anmutender Formen. Ein fragmentarisches Liniengerüst aus farbig gefasstem Holz.
Die GALERIE MICHAEL W. SCHMALFUSS arbeitet seit 2007 mit CHRISTOFER KOCHS zusammen und freut sich, Ihnen zum zweiten Mal ausgewählte Arbeiten des Künstlers in Marburg präsentieren zu dürfen.

Zur Marburger Nacht der Kunst am 22. Juni zeigen wir die Lichtinstallation „Köpfe, Keller und Vasistas“ mit Objekten von OLIVER CZARNETTA.