Nathalia Edenmont: Eden

Nathalia Edenmont: Eden

eden by nathalia edenmont

Nathalia Edenmont

Eden, 2012

Price on Request

baby's breath by nathalia edenmont

Nathalia Edenmont

Baby's Breath, 2010

Price on Request

hallelujah by nathalia edenmont

Nathalia Edenmont

Hallelujah, 2013

Price on Request

happiness by nathalia edenmont

Nathalia Edenmont

Happiness, 2011

Price on Request

Saturday, January 25, 2014Saturday, February 22, 2014

Mommsenstraße 34
Berlin, Germany

Nathalia Edenmont verführt den Blick in ihren, gleichsam in den Porträts und in den Stillleben, im Stil Alter Meister arrangierten Fotografien. In ihrem Ouevre tauchen immer wieder dieselben Symbole auf, wobei den Blumen eine ganz besondere Rolle zukommt. Traditionell als Zeichen für Schönheit und Vergänglichkeit in der Kunstgeschichte eingesetzt, haucht sie ihnen in ihren phantastischen Stillleben neues Leben ein. Von Fragilität und Vergänglichkeit handeln diese geheimnisvollen Bilder, ihre bezwingende Schönheit ist zugleich zutiefst irritierend.

Edenmont konstruiert eine symbolhafte Wirklichkeit, um die Wirklichkeit, die wir erleben und in der wir leben, zu hinterfragen. Und doch ist alles real. In einer Zeit, in der sich Künstler immer mehr digitaler Techniken bedienen, arbeitet sie grundsätzlich mit echten Materialen und mit analoger Fototechnik. Die Vorlagen ihrer Werke sind Skulpturen und Collagen aus realen Blumen und Tieren. Für die Arrangements mit menschlichen Modellen und sorgfältig ausgewählten Gegenständen scheut die Künstlerin keinen Aufwand und schenkt jedem kleinen Detail ein Höchstmaß an Aufmerksamkeit.

Nathalia Edenmont wurde in Jalta (Ukraine) geboren und studierte an den Staatlichen Kunstschulen in Kiew und Simferopol und an der Forsberg International School of Art and Design in Stockholm. Sie lebt und arbeitet in Stockholm.