Feng Lu 'Believe Me and God Bless You' (schultz contemporary)

Feng Lu 'Believe Me and God Bless You' (schultz contemporary)

half flame and half sea water by feng lu

Feng Lu

Half Flame and Half Sea Water, 2012

Price on Request

Saturday, May 12, 2012Saturday, June 16, 2012


Berlin, Germany

Feng Lu: Believe Me and God Bless You

schultz contemporary

12.5. bis 16.6. 2012

Der 1979 in China geborene Künstler Feng Lu präsentiert seine jüngsten Arbeiten in der Ausstellung „Believe me and God Bless You“.

Die kleinformatigen, vorwiegend aus Epoxidharz gefertigten Plastiken erscheinen auf den ersten Blick als heitere, humorige Figuren. Auf den zweiten Blick jedoch zeigt sich die Tiefe der Arbeiten. Die heiteren Ensebles entpuppen sich als aufmerksam und ironisch beobachtete Szenarien in denen der Bildhauer seine Umwelt scharfsinnig analysiert und dabei zutiefst Menschliches und groteske Gesellschaftspolitik zum Vorschein kommen lässt.

In seinen frühen Arbeiten konzentrierte Feng Lu seinen krassen Spott vorwiegend auf buddhistische Würdenträger. Diesen Fokus erweiterte der seit 2000 in Berlin lebende Bildhauer und Meisterschüler von Wolfgang Petrick nun auch auf die normale Durchschnittsbevölkerung. Sein Interesse an herausragenden und bewunderten Personen prägt weiterhin sein Schaffen: unter den aktuellen Arbeiten finden neben Mao Zedong als Sphinx und einem christlichen Würdenträger mit Mitra auch ein verzückter Yogi seinen Platz. Sein Anliegen ist es, die Rolle herausragender Persönlichkeiten und solcher, die von der Gesellschaft als übernatürlich und unsterblich bewundert werden, in einer spielerischen Form kritisch und ironisch zu beleuchten.

Feng Lu erzählt in seinen episodenhaften Einzelplastiken vom subjektiven Unbehagen an bestehenden Verhältnissen und dem Unvermögen des Einzelnen, sich ihnen zu stellen und plädiert mit seinen tragikomischen Miniaturensembles zugleich an die intellektuelle Offenheit und an den Humor seines Publikums.