Galerie Commeter / Persiehl & Heine

Sybille Hermanns: Weite Himmel - und so nah (Galerie Commeter)

Sybille Hermanns: Weite Himmel - und so nah (Galerie Commeter)

weite himmel und so nah by sybille hermanns

Sybille Hermanns

weite Himmel und so nah, 2009

Price on Request

Thursday, May 17, 2012Saturday, June 16, 2012


Hamburg, Germany

Sybille Hermanns

Die Materialität und Spiritualität von Farben ist der Ausgangspunkt für die Malerei von Sybille Hermanns. Sie hat mehrere Projekte sakraler Kunst realisiert, Kirchenwände und –Fenster in intensiven Farbwelten gestaltet und ist dafür 2002 auch ausgezeichnet worden. Heute zeigen ihre auratischen Farbräume meist Motive des Himmels und des Meeres. Es sind malerische „Farblandschaften“, die zwar keinen Naturausschnitt im engeren Sinn wiedergeben, aber doch unsere Vorstellungen und Erfahrungen nachvollziehen. Die Weite und Leichtigkeit des Horizonts, die Direktheit und Unmittelbarkeit des Meeres übersetzt Hermanns aus einem Innenraum heraus für ein „rauschendes Fest“ der Farben, wie die Kunsthistorikerin Dr. A. Otte schrieb, und für Bilder, die für uns dadurch zum „Ort einer so sinnlichen wie sublimen Seherfahrung“ werden.

Sybille Hermanns, geb. 1963 in Osnabrück, studierte an der heimischen Universität Kunst- und Religionswissenschaften und ist seitdem freischaffende Künstlerin. Lehraufträge an verschieden internationalen Akademien für Kunst und Gestaltung. Ihre Bilder wurden in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt.