Galerie Clara Maria Sels Home Artists Exhibitions Inventory Gallery Info

 Back To Current Exhibitions   

Andrej Krementschouk: Die Zerbrechlichkeit der Zweige    Apr 5 - Jun 19, 2012

Die Zerbrechlichkeit der Zweige
Andrej Krementschouk
Die Zerbrechlichkeit der Zweige
 
  
View :    Current Exhibitions   Past Exhibitions      
 
ANDREJ KREMENTSCHOUK
"Die Zerbrechlichkeit der Zweige"

Unter dem Titel: “Die Zerbrechlichkeit der Zweige“ zeigt die Galerie Clara Maria Sels vom 5. April bis zum 19. Juni 2012 eine kleine, in sich geschlossene, Serie von Andrej Krementschouk. Sensibel spürt der Künstler der Schönheit der Natur, wo Absterben und Neuentstehen von Leben lautlos ineinander übergehen, nach. Im Zentrum stehen zwei Fotos, die einen Jungen, in einer sonnendurchfluteten Waldlichtung zeigen. Er hält einen Strauss mit Blaubeeren in der Hand - die Wurzeln mit ausgerissen - und schaut den Betrachter mit ernstem und durchdringendem Blick an. Bei genauem Hinsehen, bemerkt man die Verwachsungen an seiner Hand, die eine Folge der verstrahlten Landschaft sind, in der der Junge aufgewachsen ist. Bizarr und zart sind die Naturaufnahmen, die uns in eine entlegene Welt führen, wo man leicht an die Kindheit, Märchen und den Tod denken kann. Der Mensch als Teil des Ganzen, und doch anders als Pflanzen und Tierwelt, im Dialog mit der Natur und dem Kosmos ganz auf sich gestellt.

Besonders bekannt geworden ist Andrej Krementschouk unter anderemmit seinen Werken "No Direction Home" und "Come Bury Me". Noch vor wenigen Wochen, veröffentlichte die New York Times ein Interview mit dem Künstler über seine letzte Serie "Chernobyl".

artnet—The Art World Online. ©2014 Artnet Worldwide Corporation. All rights reserved. artnet® is a registered trademark of Artnet Worldwide Corporation, New York, NY, USA.