Galerie Crone Home Artists Exhibitions Art Fairs Inventory Gallery Info

 Back To Current Exhibitions   

First Floor: Martin Gustavsson - In No Particular Order    Sep 9 - Oct 22, 2011


Martin Gustavsson, In No Particular Order

Wir möchten Sie sehr herzlich zur Eröffnung unserer Ausstellungen "Martin Gustavsson - In No Particular Order" und "Georg Karl Pfahler - Skulpturen" einladen. Beide finden am Freitag, 9. September 2011 von 19:00 bis 21:00 Uhr in unseren Räumen in der Rudi-Dutschke-Strasse 26, 10969 Berlin statt.

97 Leinwände, 97 Bilder, 97 völlig verschiedene Motive, jedes Mal anders angeordnet, jedes Mal zufällig zusammen gestellt zu einem Patchwork-Wandgemälde – das ist „In No Particular Order“, das neue Ausstellungsprojekt des skandinavischen Künstlers Martin Gustavsson.

Die erste Station hatte „In No Particular Order“ im Herbst 2010 in London, die zweite im Frühjahr 2011 im Göteborgs Konstmuseum, jetzt ist die sich ständig verändernde, sich ständig häufende Arbeit bei Crone in Berlin zu sehen.

„In No Particular Order“ spielt mit den Genres Malerei und Installation. Gleichzeitig ist es etwas wie „die Ausstellung als Perpetuum mobile“. Die kontinuierliche Fortsetzung und Erweiterung der Schau gehört zum Grundprinzip des Projekts. An jedem Ausstellungsort variiert Gustavsson die Anordnung der Bildtafeln, in jedem Raum passt er sie den architektonischen Gegebenheiten an.

„In No Particular Order“ besteht somit aus einer variablen Vielzahl von Unikaten, wobei die einzelnen Bildtafeln stets in einem engen Raster entlang der jeweiligen Wände platziert werden.

Bedeutungsfixierung wird dadurch in einem kontingenten Prozess des Werdens und Vergehens unterminiert. Keine Ausstellung gleicht der Anderen. Es gibt kein einheitliches Bedeutungssystem. Die Kombinatorik und Hängung der einzelnen Bildtafeln wird dem Zufallsprinzip folgend jedes Mal neu bestimmt.

Gustavssons prozessuale Arbeitsweise folgt einem strikt antihierarchischen Prinzip. Seine Bildmontagen bestehen aus einer Vielzahl von Bildern, die sich einem komplexen Bildrepertoire bedienen und auf kunsthistorische, religiöse wie auch pop-kulturelle Referenzen verweisen. Bildhierarchien (z.B. Genre, Motiv, Stil) werden hierbei bewusst übergangen. Nahezu illusionistische Malerei und religiöse Motive stehen in krassem Kontrast neben abstrakten geometrischen Formkompositionen. Diese inhärent fragmentarische Struktur von „In No Particular Order“ lehnt nicht nur die Gültigkeit einer fixierten Narration ab. Die Fragmentierung umfasst auch die Ebene des Mediums der Malerei selbst, das seiner kontemplativen Rezeptionshaltung beraubt wird. Nicht das auratische Einzelbild, sondern die Gesamtheit der Bildtafeln in einer Installation provoziert die aktive Rezeptionshaltung des Betrachters, körperlich sowohl als auch geistig.

Martin Gustavsson (geb. 1964, Schweden) lebt und arbeitet in London. Er studierte am Royal University College of Fine Art in Stockholm, sowie an der Middlesex University in London. Seine Arbeiten wurden weltweit ausgestellt, in Skandinavien, den USA, Großbritannien, Japan und im Nahen Osten. Gustavsson lehrt an der Umeå University in Schweden und war IASPIS Stipendiat in New York (1999 / 2000) und Stockholm (2007).

Die Ausstellung „In No Particular Order“ läuft vom 9. September bis 22. Oktober 2011. Sie versteht sich in Ergänzung zur diesjährigen art berlin contemporary (7. bis 11. September 2011), die unter dem Motto „About Painting“ steht.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Crone-Team

Während der abc haben wir längere Öffnungszeiten:

Donnerstag, 8. September 2011 von 11:00 bis 19:00 Uhr
Freitag, 9. September 2011 von 11:00 bis 21:00 Uhr
Samstag, 10. September 2011 von 11:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag, 11. September 2011 von 12:00 bis 19:00 Uhr

------------------------------------------------------------

Martin Gustavsson, In No Particular Order

We would like to cordially invite you to join us for our upcoming openings "Martin Gustavsson - In No Particular Order" and "Georg Karl Pfahler - Sculptures" on Friday September 9th 2011 from 7 until 9 pm.

We are pleased to present a new constellation of Martin Gustavsson's ongoing series "In No Particular Order" on the first floor. The exhibition consists of a variety of paintings arranged in a grid along the gallery walls. The continuously expanding project constitutes and defines itself with every exhibition anew, undermining predetermined structures of meaning in a contingent process of coming into being and decay. After being presented in London (2010) and in Gothenburg (2011) "In No Particular Order" will now be shown in Germany for the first time.

We are looking forward to welcoming you in our gallery as well as at the abc!

Your Crone-Team

During the abc our opening times will be as follows:

Thursday 8th September 2011, 11 am until 7 pm
Friday 9th September 2011, 11 am until 9 pm
Saturday, 10th September 2011, 11 am until 7 pm
Sunday, 11th September 2011, noon until 7 pm

View :    Current Exhibitions   Past Exhibitions      


 
artnet—The Art World Online. ©2014 Artnet Worldwide Corporation. All rights reserved. artnet® is a registered trademark of Artnet Worldwide Corporation, New York, NY, USA.