Galerie Voss Home Artists Exhibitions Art Fairs Inventory Publications Gallery Info

 Back To Current Exhibitions   

Maria Friberg 'The Painting Series'    May 11 - Jun 23, 2012

Invitation Maria Friberg
Invitation Maria Friberg, 2012
 
  
View :    Current Exhibitions   Past Exhibitions      
 
Please scroll down for the English version.

Zum dritten Mal stellt die Galerie Voss das fotografische Werk der in Stockholm lebenden Künstlerin Maria Friberg aus.
Friberg, die ihre Fotografien und Videoarbeiten grundsätzlich wie ein Gemälde betrachtet, nähert sich in ihrem entsprechend betitelten Bilderzyklus "The Painting Series" nunmehr sowohl mit Sicht auf den Schaffensprozess als auch auf das Resultat der Malerei an. Daher können die Bilder in ihrer aktuellen Fotoserie als Dokumentation einer Performance beschrieben werden, an welcher die Individuen in einem malerischen Prozess teilnehmen.

Ähnlich der Aktionsmalerei von Künstlern wie Jackson Pollock oder den monochromen Malereien von Yves Klein, sind die Darstellungen auf den Fotografien direkte Resultate der malerischen Geste. Dabei erschafft Friberg Situationen, in denen die Farbe fließt, während die von ihr umgebenen Individuen eine improvisierte Choreografie aufführen. Die Bilder sind aufwändig inszeniert, jedoch nicht digital bearbeitet. Dabei ist der Arbeitsvorgang zum Teil willkürlich, da das Endergebnis erst nach der Entwicklung des Bildes offenbart wird.

Mit ihren farbigen, abstrakten Eruptionen beziehen sich die Bilder auf astronomische Sternenbilder oder organische Strukturen und sind Mikrokosmos und Makrokosmos zugleich.

Ausstellungseröffnung: Freitag, den 11. Mai 2012 ab 19 Uhr

---------------------------------------------

For the third time Galerie Voss will present the photographic work of the Stockholm-based artist Maria Friberg. Friberg, who has always considered her photographs and videos as a sort of paintings, approaches painting in regards to the production as well as the end result. Therefore the images in "The Painting Series" could be described as a documentation of a performance, where the individuals participate in a painterly process. Just like the action painting of artists such as Jackson Pollock or the monochrome paintings by Yves Klein, the images are the direct results of the painterly gesture. Friberg sets up a situation where the paint flows and the individuals perform an improvised choreography, surrounded by paint. The images are elaborately staged, but they have not been digitally altered. The process is partially random, the final result isn’t revealed until after the images have been developed.

With their chromatic, abstract eruptions, the images also refer to astronomical constellations or organic structures and they are simultaneously micro- and macrocosms.

Exhibition opening: Friday, May 11th 2012 at 7 pm.



artnet—The Art World Online. ©2014 Artnet Worldwide Corporation. All rights reserved. artnet® is a registered trademark of Artnet Worldwide Corporation, New York, NY, USA.