Konrad Fischer Galerie Home Artists Exhibitions Art Fairs Inventory Gallery Info

 Back To Current Exhibitions   

Sofia Hultén 'Past Particles’ (Berlin)    Jun 12 - Sep 4, 2010


Sofia Hultén - Past Particles

Eröffnung: Freitag, 11. Juni, 16-22 Uhr
Ausstellung: 12. Juni – 4.September 2010

Die Konrad Fischer Galerie freut sich, die Eröffnung der Ausstellung ‚Past Particles’ von Sofia Hultén ankündigen zu dürfen.

Finissage Sofia Hultén und VDP Prädikatsweingüter am 5.September 2010

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Prädikatsweingüter VDP empfangen am 5.9. von 12 – 18 Uhr 70 Galerien in Berlin erstklassige Winzer, die Ihre Weine präsentieren werden. Karten für den Rundgang mit Kostproben müssen erworben werden. Details unter www.vdp.de. Ein Besuch der Galerie am letzten Tag der Ausstellung Past Particles von Sofia Hultén ist natürlich wie stets kostenfrei und wir laden Sie herzlich ein, die Finissage zu besuchen.

Rekonstruktion, Renovierung und Neuanordnung sind immer wiederkehrende Prozesse in Sofia Hulténs Arbeit. Der Akt des Machens, die Materialität der Objekte, mit denen sie arbeitet, und deren Beziehung zur Zeitlichkeit stehen im Mittelpunkt. Mittels Video, Fotografie und Skulptur untersucht Hultén Zyklen der Transformation und Veränderung von den Dingen, die uns täglich umgeben.

In unserer Ausstellung zeigt Hultén eine neue Serie von Arbeiten, die Ideen und Ansätze weiterführen, mit denen sie sich in den letzten Jahren auseinandersetzte. Die Arbeit ‚If you want to hide a tree, go to the forest' (2010) besteht aus einer Vielzahl gefundener Holzleisten, denen die Künstlerin einige von ihr selbst angefertigte Leisten hinzufügt und gleichsam in der Installation ‚versteckt'. Andere Arbeiten benutzen ebenfalls Fundstücke als Ausgangspunkt von Rekonstruktionen, wobei sich Hultén häufig der Methoden kriminologischer Untersuchungen von Tatorten aber auch der Möbelrestaurierung bedient, um die potentielle Geschichte von Objekten und Materialen zu analysieren.

Für die Arbeit ‚Artificial Conglomerate’ (2010) fertigt Hultén beispielsweise Gussformen von an einer Baustelle gefundenen Klumpen an. Die aus diversen Materialien zusammengesetzten Klumpen werden dann pulverisiert und mittels der Gussformen in ihre ursprüngliche Form gebracht und gleichzeitig auf molekularer Ebene runderneuert.

‚Past Particles’ (2010) untersucht den Inhalt eines gefundenen Werkzeugkastens: alte Holzstücke, Schrauben, verbogene Nägel, Metallteile ohne erkennbare Funktion. Insgesamt über tausend kleine Objekte werden mit der Kamera einzeln aufgezeichnet und auf einem Monitor langsam durchlaufend präsentiert, so dass die Wahrnehmung des Sammelsuriums eine extreme zeitliche Dehnung erfährt. Diese zeitliche Streckung ins Räumliche wendend stellt uns Hultén mit ‚With added Dimensions’ (2010) einen überdehnten, über sein Normalmaß weit hinauswachsenden Werkzeugkasten samt Inhalt gegenüber.

Sofia Hultén wurde 1972 in Schweden geboren und lebt und arbeitet heute in Berlin. Sie kann in den vergangenen Jahren auf eine intensive Ausstellungstätigkeit zurückblicken. So waren ihre Arbeiten unter anderem in folgenden Ausstellungen zu sehen: zusammen mit Wolfgang Plöger in der Galerie Nelson-Freeman, Paris, Berlin 2000, Pace Wildenstein, New York, Pop-Up!, Ludwig Forum Aachen, Back to Back, Konrad Fischer oben, Berlin, Drawn Onward, Perrot's Folly Ikon Gallery Offsite, Birmingham.

-----------------------------------------------------

Sofia Hultén - Past Particles

Opening: Friday, June 11, 2010, 4pm – 10pm
Exhibition: June 12 – September 4, 2010

Konrad Fischer Galerie is pleased to announce the opening of the exhibition Past Particles by Sofia Hultén.

On the occasion of the 100th anniversary of the best wine makers in Germany VDP, 70 galleries throughout Berlin will be hosting first class wine makers for wine tastings in their galleries. VDP will be presenting their wines at Konrad Fischer on Sunday, September 5, from 12 pm to 6pm. You will find more details at www.vdp.de. We are combining this event with the finissage of our current exhibition Past Particles by Sofia Hultén. We look forward to seeing you at Konrad Fischer Berlin.

Reconstruction, renovation and rearrangement recur as processes throughout Sofia Hultén’s work. The act of making, the materiality of the objects she chooses to work with, and their relationship with time permeate her practice. Using objects, video and photography, Hultén investigates cycles of transformation and change in the things around us.

For this exhibition, Sofia Hultén presents a new series of works which continue to pursue ideas and approaches which she has been working with in recent years. Several pieces use found materials as a starting point for explorations of various methods of reconstruction and mimesis, often using methods from furniture restoration and crime scene investigation to analyse the potential history of objects and materials. Objects are variously expanded, rearranged and multiplied.

The work 'If you want to hide a tree, go to the forest' (2010) consists of nine pieces of found wooden beading from a house renovation in Berlin 'hidden' within an extensive arrangement of new variations on the found pieces made by the artist.
In ‘Artificial Conglomerate’ (2010) a mould is made of a rock from a street building site. The rock is then pulverized, and the mould and the rock material used to recast the stone in its found form but with the material within rearranged.
‘Past Particles’ (2010) examines the contents of a found toolbox; from old scraps of wood, and bent nails to used metal parts of unknown purpose. Over one thousand diverse small objects are recorded individually on video and presented on a single monitor. Over a thousand small objects are recorded individually on video and presented on a single monitor, so that the perception of this diverse collection is extended over a period of time. This temporal extension becomes spatial in 'With Added Dimensions' (2010), a found toolbox which has been expanded far beyond its usual proportions.

Born in Sweden in 1972, Hultén, lives and works in Berlin. Hultén has exhibited extensively in Europe and worldwide. Recent exhibitions include Sofia Hultén with Wolfgang Plöger, Galerie Nelson-Freeman, Paris, ‘Test/Tat’ Galerie Für Gegenwartskunst, Bremen, 'Berlin 2000' Pace Wildenstein New York, 'Pop-Up!' Ludwig Forum Aachen, 'Back to Back' Konrad Fischer Oben, Berlin, and 'Drawn Onward', Perrot's Folly Ikon Gallery Offsite, Birmingham UK.

View :    Current Exhibitions   Past Exhibitions      


 
artnet—The Art World Online. ©2014 Artnet Worldwide Corporation. All rights reserved. artnet® is a registered trademark of Artnet Worldwide Corporation, New York, NY, USA.