Galerie Poll Home Artists Exhibitions Art Fairs Inventory Publications Gallery Info

 Back To Current Exhibitions   

Sabina Grzimek 'Figuren, Bilder und Zeichnungen'    Sep 4 - Oct 1, 2012

Prager Frühling
Sabina Grzimek
Prager Frühling, 1968
 
  
View :    Past Exhibitions      
 
Eröffnung: Samstag, 1. September 2012, 17 bis 19 Uhr

„Es geht mir nicht um Schönheit, ich gehe von der Wahrheit aus, vom Begreifen“. Sabina Grzimek

Aus Anlass des 70. Geburtstages der Berliner Bildhauerin Sabina Grzimek zeigt die Galerie Poll die fünfte Einzelausstellung der Künstlerin in ihren Räumen. Anhand von Figuren, Bildern und Zeichnungen der vergangenen Jahrzehnte gewährt die Schau vom 4. September bis 1. Oktober 2012 Einblicke in das ausdrucksstarke künstlerische Schaffen, das sich aufgrund seiner Durchdringung von menschlicher Wirklichkeit und seiner zurückhaltend eigenwilligen Formensprache organisch in die Bildhauer- und Zeichenkunst des 20. Jahrhunderts einreiht. (Fritz Jacobi)

Im Mittelpunkt steht mit der Figurengruppe Sieben Gesten des aufrechten Ganges eine Hommage auf die Göttinger Sieben 1837, deren Aufstellung auf dem Garnisonkirchplatz die Galerie Poll und die Kunststiftung Poll anstreben, um den Blick der Öffentlichkeit auf die reiche Tradition der Berliner Bildhauerkunst zu lenken. „Meine Absicht war es“, so Sabina Grzimek zu ihrer Figurengruppe Sieben Gesten des aufrechten Ganges, „Figuren zu formen, die eine menschliche Situation ähnlich der Göttinger Sieben ausdrücken, als diese am 18. November 1837 ihre Erklärung verfassten; eine Moral, die es erfordert, auch zum persönlichen Nachteil seinen Ansichten treu zu bleiben und danach zu handeln“.

Sabina Grzimek, 1942 in Rom geboren und im Nachkriegsberlin aufgewachsen, studierte an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und war Meisterschülerin bei Fritz Cremer an der Akademie der Künste in Berlin. Ihr Werk wird seit 1970 in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt und befindet sich in namhaften Sammlungen und Museen, darunter die Nationalgalerie Berlin, die seit 1976 kontinuierlich Arbeiten für ihren Bestand erwarb und der Künstlerin als wiedervereinigte Nationalgalerie 1992 eine Retrospektive im Alten Museum ausrichtete. Die aus diesem Anlass im Berliner Lustgarten ausgestellte Skulptur Stehende und liegende Gruppe (1980–1985) befindet sich heute auf dem Lützowplatz in Berlin-Tiergarten. Ferner stammen das Denkmal vor dem Gerhart- Hauptmann-Museum in Erkner (1992) und die Weinheimer Reiterin (1996) von Sabina Grzimek, deren Werk vielfach ausgezeichnet wurde, jüngst mit dem Ehrenpreis für ein Lebenswerk des Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg (2011).

artnet—The Art World Online. ©2014 Artnet Worldwide Corporation. All rights reserved. artnet® is a registered trademark of Artnet Worldwide Corporation, New York, NY, USA.