Dittrich & Schlechtriem

FRESH WHITE: First Works

FRESH WHITE: First Works

invitation

Invitation

Thursday, July 24, 2014Saturday, September 13, 2014 (Opening Reception: Wednesday, July 23, 2014, 6 p.m. (EST))

Tucholskystraße 38
Berlin, 10117 Germany

Lars Dittrich und André Schlechtriem freuen sich die erste Einzelausstellung „First Works“ von Fresh White zu präsentieren. Fresh White i st e in fi ktives Unternehmen, das sich zur Aufgabe macht das berühmte HOLLYWOOD Sign und alle Reproduktionen dieser Abbildung frisch weiß zu streichen. Daraus ergibt sich eine außerordentliche archivarisch-forschende und künstlerische Tätigkeit der Firma Fresh White, die uns die ikonografische und pop-kulturelle Tragweite der Idee HOLLYWOOD vor Augen führt.

Die ersten drei Stufen des fortlaufenden Projekts werden dabei in der aktuellen Ausstellung in ihrer konstitutiven und diskursiven Genese einander gegenübergestellt. Die erste Stufe zeigt ein fundamentales Archiv des mit weißer Ölfarbe übermalten HOLLYWOOD Signs auf allerlei Objekten, wie Postkarten, Werbeflächen, Plattencovern und Filmplakaten. Diese große Dokumentsammlung historisiert und illustriert die Interaktionen und Korrelationen des Zeichens HOLLYWOOD mit unserer Gesellschaft, sowie untersucht die Genese des Phänomens amerikanischer pop-kultureller Ikonografie. Der zweite Teil des Projektes wiederum zeigt drei mit Sprühfarbe bemalte weiße Wellbleche – das Material des HOLLYWOOD Signs.

Der in der ersten Stufe archivarisch veranschaulichte Schriftzug, wird hier von seiner starken semiotischen Prägung auf ein rein minimalistisches Objekt dekonstruiert und bietet dennoch in dieser Verbindung viele Interpretationsmöglichkeiten. Fresh Whites dritter Strang zeigt ein Foto des Zeichens HOLYWOOD auf der Spitze eines Berges bei dem serbischen Dorf Mutanj. Die variierte Mimesis, die den amerikanischen Film-Geist auf Serbien reproduzieren soll, aber ein L weniger hat, wird von dem Unternehmen in kommender Zeit in weißer Ölfarbe erneuert werden. Die Reise wird fortgesetzt und zwar nach Los Angeles zu der Übermalung des Urbilds.

Hinter Fresh White steht der Künstler Xavier Stentz. Er wurde 1983 in Frankreich geboren und lebt und arbeitet seit 2006 in Berlin. Stentz ist Absolvent der École Nationale Supérieure d’Art de Bourges. Danach schloss er ein weiterführendes Studium an der École Nationale Supérieure d’Art de Lyon ab. Unter seinem Bürgerlichen Namen stellte er bereits bei zahlreichen internationalen Gruppen- und Einzelausstellungen aus.


Lars Dittrich and André Schlechtriem are pleased to present the solo-exhibition “First Works” of Fresh White. Fresh White i s a fi ctive c orporation t hat a ims to repaint the HOLLYWOOD sign and all its multiplied visual reproductions. Hence, this project results in an exceptional archive and research practice by Fresh White, illustrating the iconographic and pop cultural significance of the concept HOLLYWOOD.

Therefore, the exhibition features the first three steps of the ongoing project, which will be contrasted in their constitutive and discursive formation. The first strand shows a fundamental archive of the HOLLYWOOD sign each painted over with white oil paint on a variety of objects like postcards, advertisements, album covers and movie posters. The large body of documents historicizes and illustrates the interactions and correlations of the sign HOLLYWOOD within society, scrutinizing the formation of the phenomenon of American pop-cultural iconography. The second part of the project exposes three corrugated steel sheets – the material of the HOLLYWOOD sign, each spray-painted in white. The archival exemplification of the lettering as a strong semiotic object is here deconstructed to a pure minimalist object, however still enabling manypotential interpretations in this connection. Fresh White’s third strand shows a photograph of the sign HOLYWOOD on top of a mountain near the Serbian village Mutanj. The varied mimesis, which intends to reproduce the American movie-spirit on Serbia and misses one L, will be repainted in white in the near future by the corporation. The journey will continue, heading towards the repainting of the archetype sign in Los Angeles.

The artist behind Fresh White is Xavier Stentz, who was born in France in 1983 and lives and works in Berlin since 2006. Stentz graduated from the École Nationale Supérieure d’Art de Bourges and completed the postgraduate program at the École Nationale Supérieure d’Art de Lyon in 2012. He previously exhibited in various international solo and group shows under his real name.