MAN RAY – Retrospektive

MAN RAY – Retrospektive

Thursday, March 21, 2013Saturday, June 1, 2013


Frankfurt am Main, Germany

MAN RAY – Retrospektive
21. März – 1. Juni 2013

Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle, Fotografien und Objekte

In Kooperation mit der Mailänder Fondazione Giorgio Marconi widmet sich DIE GALERIE erstmals dem künstlerischen Medium der Fotografie und ehrt einen ihrer bedeutendsten Vertreter des 20. Jahrhunderts mit einer Retrospektive: MAN RAY (1890, Philadelphia – 1976, Paris). Anhand von rund 160 ausgewählten Werken aus allen Schaffensperioden spannt die Ausstellung einen Bogen von frühen, noch in New York entstandenen Handzeichnungen, über zahlreiche Beispiele seines berühmten, ab 1921 inmitten der Pariser Avantgarde entstandenen fotografischen Œuvres – darunter experimentelle Arbeiten, Künstlerporträts und legendäre Modeaufnahmen – bis hin zu einzelnen Objekten und raren Gemälden der späteren Jahre. Insofern versteht sich die Ausstellung als breit angelegte Hommage an den Künstler, der bis heute nicht nur als einer der entscheidenden Impulsgeber für die moderne Fotografie, sondern auch als eine der vielseitigsten und bedeutendsten Persönlichkeiten des Dadaismus und Surrealismus gilt.