Peter Doig

Peter Doig

Tuesday, January 13, 2009Saturday, February 28, 2009


Berlin, Germany

For English version please scroll down

PETER DOIG 'not for sale'
13. Januar - 28. Februar 2009

Contemporary Fine Arts freut sich, die Einzelausstellung „not for sale“ von Peter Doig bekannt geben zu dürfen.

Mit einer Auswahl von Bildern der letzten 20 Jahre aus deutschen Museen und internationalen Privatsammlungen, zeigt Contemporary Fine Arts Peter Doig in seiner ersten Einzelausstellung in Berlin seit 10 Jahren.

Die Galerieausstellung schließt mit einigen ausgewählten Werken die große internationale Museumsretrospektive des Künstlers ab, die vorher in der Tate Britain (London), dem Musée d'Art moderne de la Ville de Paris und der Schirn Kunsthalle in Frankfurt zu sehen war. Da wir den Künstler bereits seit 1995 vertreten, sind wir darüber hinaus besonders stolz, erstmalig alle von Peter Doig gestalteten Originalposter des "Studiofilmclub" zeigen zu können.

Der "Studiofilmclub" ist ein von Peter Doig und dem Künstler Che Lovelace organisierter nichtkommerzieller Filmclub in Port of Spain auf Trinidad, wo der Künstler seit 2002 mit seiner Familie lebt.

Allwöchentlich Donnerstags werden in Peter Doig´s Atelier internationale Filmproduktionen gezeigt, die mangels einer Tradition von Programmkinos auf der Insel dem Publikum in Trinidad sonst vorenthalten blieben. Dafür malt der Künstler jeweils ein Filmplakat. Jeder Abend wird außerdem auf der Website http://studiofilmclub.blogspot.com dokumentiert.

***

PETER DOIG ‘not for sale’
January 13 – February 28, 2009

Contemporary Fine Arts is pleased to announce the solo exhibition ‘not for sale’ by Peter Doig.

With a selection of works from the last 20 years from German museums and international private collections, Contemporary Fine Arts shows Peter Doig in his first solo exhibition in Berlin in 10 years.

The exhibition rounds off the big international museum-retrospective of Peter Doig, which previously toured to Tate Britain, London, the Musée d’Art moderne de la Ville de Paris and Schirn Kunsthalle in Frankfurt.

As we have been representing the artist since 1995, we are especially proud to be able to show all of the original “Studio Film Club” posters designed by Peter Doig.

The “Studio Film Club” is a non-commercial film club organized by Peter Doig and the artist Che Lovelace in Port of Spain, Trinidad, where the artist has lived with his family since 2002.

Weekly on Thursdays, international film productions are shown in Peter Doig’s studio, without which an audience on the island of Trinidad would remain deprived of a tradition of programmed cinema. For every one of these the artist paints a film placard.