Drawings

Drawings

ohne titel by henri de toulouse-lautrec

Henri de Toulouse-Lautrec

Ohne Titel, 1869

ohne titel by wols

WOLS

Ohne Titel

disentanglement 4 by marie von heyl

Marie Von Heyl

Disentanglement 4, 2011

invitation

Invitation

Saturday, May 21, 2011Saturday, July 2, 2011


Zurich, Switzerland

Drawings Zeichnungen
Vernissage / Opening Reception

Samstag, 21. Mai 2011 15 - 17 Uhr / Saturday, May 21, 2011 3 - 5 pm
Ausstellung: 21. Mai - 2. Juli 2011 / Exhibition: May 21 - July 2, 2011

Mit Zeichnungen von Wols, Sekula, Toulouse-Lautrec, Villon, Motherwell, Trepp, Bott, Coray, Roth, Valenti, Wechsler etc.

Eine kleine, spannende Ausstellung mit Zeichnungen von Klassikern und Gegenwartskünstlern, ein Potpourri von Kunstwerken aus über hundert Jahren – mit einigen echten Trouvaillen!
Die Anziehungskraft der Zeichnung ist ja ungebrochen. Fast alle Künstler widmen sich irgendwann diesem Medium. Skizze oder ausgearbeitetes Werk - mal zart, mal kraftvoll, ist die Zeichnung unmittelbar festgehaltener Ausdruck künstlerischer Sensibilität. Man kann sich fragen, warum sich die Kunstwelt, so zum Beispiel Museen von Paris, über Bonn und London, zurzeit so intensiv mit der Zeichnung auseinandersetzt. Ein Trend zu mehr Nähe? Zum Unmittelbareren, Unverstellten?

In der neuen Ausstellung DRAWINGS wird ein kunsthistorisch interessanter, breiter Reigen von Zeichnungen von Animation Art über Francis Bott, Masssimo Campigli, Lucia Coray, Werner Hartmann, Marie von Heyl, Henri Michaux, Robert Motherwell, Susanna Niederer, Esther Roth, Katharina Sallenbach, Sonja Sekula, Walter Arnold Steffen, Henri Toulouse-Lautrec, Judith Trepp, Italo Valenti, Jacques Villon und Peter Wechsler bis zu Wols gezeigt.