Mina Nasr: Movement

Mina Nasr: Movement

movement by mina nasr

Mina Nasr

Movement, 2014

Price on Request

movement by mina nasr

Mina Nasr

Movement, 2014

Price on Request

Saturday, August 30, 2014Saturday, September 27, 2014

Arealstrasse 6
Lucerne, Switzerland

AB Gallery freut sich, die neue Saison mit einer besonderen Einzelausstellung zu eröffnen. Die Ausstellung ist dem jungen ägyptischen Künstler Mina Nasr (*1983, Kairo) gewidmet. Unter dem Titel „Movement“ zeigen wir eine Auswahl seiner neuen zwei Meter hohen schwarz–weiß Zeichnungen, die dieses Jahr im Rahmen seines „Artist in Residence“ Programms von Pro Helvetia in der Roten Fabrik Zürich entstanden sind.

Nasr überschreite in seinen Werken Grenzen und beschäftigen sich mit gesellschaftlichen und kulturellen Fragen und Hintergründen. Nasrs Werke zeugen von seiner Erfahrungen mit der Schweizer Kultur und Lebensart. Während seines Aufenthalts in Zürich beobachtete der Künstler die Menschen auf den Straßen, analysierte ihr Verhalten, ihre Art zu stehen und sich zu bewegen, ihre Nähe und ihre Distanz und verglich diese mit der Lebensweise in Ägypten. Seine Zeichnungen sind Ausdruck seines Empfindens: „In der Schweiz habe ich das Gefühl unendlich viel freien Platz zu haben. Ich fühle mich „gross“ und kann mich uneingeschränkt in dieser Freiheit bewegen. Meine Zeichnungen haben etwas Märchenhaftes, wie von einem Riesen in einem Wunderland. Das ist genau das, was ich sehe und fühle.“

Der 31-­jährige Künstler Mina Nasr (*1983 Kairo, lebt und arbeitet in Kairo) studierte an der Helwan University Cairo Angewandte Kunst. Seit dem Beginn seines künstlerischen Schaffens interessiert sich der Künstler für Grafik, 3-­D und Zeichnungen in Übergrössen. In seinen Werken kombiniert er oftmals die Medien Audio, Video und Zeichnung. Mit einer Spur von Sarkasmus dokumentiert Nasr die sozialen und politischen Begebenheiten und ihre Auswirkungen in seiner von Umwälzung erschütterten Heimat. Seine Motive in Lebensgrösse zeichnet er oftmals direkt auf eine Mauer oder Wand. Seine aktuelle Mauer-­‐Zeichnung „Egypt Selection Part 2“, in der er eine bunte Auswahl verschiedenster in Ägypten lebender Kulturen in einer Warteschlange zur ägyptischen Wahl darstellte, ging aufgrund von Facebook mit 1000 Shares um die Welt. Mina Nasr stellte unter anderem in Kairo, London, Beijing, Brüssel, Spanien und Griechenland aus.