TALENT (τάλαντον,"Waage, Gewicht, Währung")

TALENT (τάλαντον,"Waage, Gewicht, Währung")

schwarze tränen by alexandra baumgartner

Alexandra Baumgartner

schwarze Tränen, 2010

Price on Request

hypnose by alexandra baumgartner

Alexandra Baumgartner

Hypnose, 2014

Price on Request

il sospetto by manuele cerutti

Manuele Cerutti

Il sospetto, 2014

Price on Request

ritratto di eore (ii) by manuele cerutti

Manuele Cerutti

Ritratto di eore (II), 2014

Price on Request

field study by nadja frank

Nadja Frank

Field Study, 2014

Price on Request

happy birthday iii by alice musiol

Alice Musiol

Happy Birthday III, 2014

Price on Request

o.t. by wanda stolle

Wanda Stolle

o.T., 2013

Price on Request

o.t. by wanda stolle

Wanda Stolle

o.T., 2013

Price on Request

kaskade #3 by anita tarnutzer

Anita Tarnutzer

Kaskade #3, 2006–2009

Price on Request

invitation

Invitation

Saturday, July 5, 2014Saturday, August 2, 2014

Potsdamer Straße 81b
Berlin, 10785 Germany

James Gregory Atkinson & Helen Demisch Stuart Bailes Alexandra Baumgartner Manuele Cerutti Julian Charrière Nadja Frank Alice Musiol Jennifer Oellerich Fiene Scharp Wanda Stolle Anita Tarnutzer

Vernissage: 4. Juli, 18 Uhr

Talent ist ein Versprechen – ursprünglich eine antike Währungseinheit bezeichnend, vermag die damalige Bedeutung auch ins Jetzt zu greifen, denn was ist das Talent eines jungen Künstlers, wenn nicht seine Einstiegswährung in den Kunstbetrieb?

Talent heißt Begabung - es ist eine Gabe, ein Wert, der einem Menschen mitgegeben wird. Ein Wert, der zunächst nicht zu ermessen ist. Talent kann entwickelt werden, sich entfalten oder ungenutzt bleiben und verkümmern.

Talent ist eine Verheißung - ein Versprechen auf Wert und Werthaltigkeit. Doch wer wertet? Wer verspricht und wer löst dieses Versprechen ein? Der Künstler selbst, die Kunstakademie, der Kunstmarkt?

Viele offene Fragen und Infragestellungen gehen mit diesem oszillierenden Begriff einher.

Die Gruppenshow TALENT (τάλαντον,"Waage, Gewicht, Währung") vereint junge Künstler in den Räumen der Galerie, die mit ihrer Kunst ganz individuell verheißen und verlocken. Welche Versprechen sie einlösen, ob sie überhaupt bereit sind, sich dem Begriff „Talent“ zu beugen und andere Infragestellungen stehen in dieser Ausstellung zur Disposition.

Die Austellung wird am 4. Juli eröffnet und läuft bis zum 2. August 2014.